PIMCORE vs. Wordpress - ein Vergleich

17.01.22 05:36 PM Von Lucas

Zwei leistungsstarke CMS Plattformen im Vergleich

PIMCORE und Wordpress sind beides zwei leistungsstarke CMS Plattformen. Wo liegen die Unterschiede und wann sollte man welche Plattform wählen? PIMCORE vs. Wordpress - im Vergleich.

Pimcore und Wordpress im Vergleich

Was ist Pimcore?  

 

Pimcore ist eine Open-Source-Plattform für digitale Erlebnisse mit integrierter Datenverwaltung und Content-Management-Funktionen. Im Gegensatz zu WordPress kann Pimcore alle Daten verarbeiten, die Sie sammeln, und sie zur Steuerung des Betriebs Ihrer gesamten Organisation nutzen.
PIMCORE Logo

Es handelt sich um eine All-in-One-Lösung für die meisten geschäftlichen Anforderungen. Es kann problemlos alle Daten verwalten und pflegen, bei der Umsetzung von Omnichannel-Strategien helfen und jedes eCommerce-Unternehmen bei seinen Verkaufs- und Marketingbemühungen voll unterstützen.

 

Pimcore bringt Vorteile für jede Abteilung in Ihrem Unternehmen. Abgesehen von der Verwaltung von Daten und der Verbesserung Ihrer eCommerce-Ergebnisse können Sie Pimcore zur Automatisierung Ihrer Marketingaktivitäten, zur Personalisierung von Inhalten in grossem Umfang und sogar zur Erstellung komplexer Workflows für Ihre Mitarbeiter nutzen. 

 Was ist WordPress?  

WordPress ist ein alter Bekannter in der Branche. Es ist ein traditionelles CMS, das von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt für die Verwaltung von Inhalten und die Erstellung von Websites genutzt wird. 

Wordpress Logo

Seine Möglichkeiten werden durch den umfangreichen Einsatz von Plugins erheblich erweitert. Für fast jede geschäftliche Anforderung gibt es ein passendes Plugin. Es gibt eine grosse Auswahl an Website-Vorlagen, die ein angemessenes Mass an Anpassung ermöglichen. Allerdings stellt die breite Verwendung von Plugins ein Sicherheitsrisiko dar, da viele Plugins von Drittanbietern nicht vollständig sicher sind und leichtere Sicherheitsdurchbrüche ermöglichen.

 

Wie auch Pimcore ist WordPress Open-Source, d.h. jeder Entwickler auf der ganzen Welt kann zum Quellcode beitragen und die Plattform verbessern. Den Grossteil ihrer Funktionen verdankt sie den Plugins, die in fast jeden Aspekt der Plattform einfliessen.

 

Eines der wichtigsten Plugins auf dem Markt sind Yoast SEO und WooCommerce, die eine umfassende SEO-Optimierung ermöglichen und Ihre WordPress-Website in eine eCommerce-Website verwandeln. 

 Und jetzt - es ist Zeit für den Vergleich Pimcore gegen WordPress!  

Vergleichen wir die beiden Plattformen und sehen wir, welche besser zu Ihrem Unternehmen passt:

 Pimcore vs. WordPress - der Vergleich

Sowohl Pimcore als auch WordPress verfügen über CMS-Funktionen, aber WordPress ist in anderen Bereichen unterlegen. Was die allgemeinen Fähigkeiten einer Plattform angeht, übertrifft Pimcore WordPress leicht, aber lassen Sie uns weitermachen und die Funktionen und Leistungen dieser beiden Plattformen vergleichen!

 

Beide Plattformen ermöglichen es Ihnen:

 

  •  Verwalten von Inhalten
  • Inhalte für Suchmaschinen zu optimieren

  • Inhalte in neue Sprachen zu übersetzen

  • Anwendungen von Drittanbietern zu integrieren

  • Marketing-Aktivitäten zu automatisieren (WordPress kann das mit Plugins)

  • Inhalte personalisieren (WordPress kann das mit Plugins)

  • Vollständige Anpassung der Website

  • Inhalte für Web-to-Print vorbereiten (WordPress kann das mit Plug-ins)

 


Es gibt viele Unterschiede zwischen diesen beiden Plattformen. Sehen wir uns also an, auf welche Weise WordPress Ihrem Unternehmen helfen kann:

 

  •  Einfache Bedienung für nichttechnisches Personal
  • Verfügbarkeit von nützlichen SEO-Plugins

  • Mehrsprachige Unterstützung durch Plugins

  • Eine grosse Auswahl an kostenlosen Website-Vorlagen

  • Einfache Veröffentlichung von Inhalten und Verwaltung von Medien

  • Einfach zu installieren - reduziert die Implementierungszeit

  • Eingebauter Kommentarbereich

 


Auf der anderen Seite bietet Ihnen Pimcore ein breiteres Arsenal an Funktionen und Vorteilen, die für jedes moderne Unternehmen notwendig sind:

 

  • Produkt-Feed-Management für alle Kanäle

  • Marktplatz-Integration

  • Verbindung jedes externen Systems mit Pimcore

  • Einfacher Datenimport aus beliebigen Datenquellen

  • Eingebauter Foto-Editor

  • Eingebautes SEO-Management-Dashboard

  • Beseitigung von Datensilos

  • Einfache Erstellung von Produktkatalogen

  • Starke Personalisierungsfunktionen durch Behavioral Targeting Engine

  • Integrierte analytische Dashboards

  • Komplexe Preisgestaltungsregeln

  • Erstellung und Verwaltung komplexer Arbeitsabläufe

 


Im Gegensatz zu WordPress ist Pimcore eine All-in-One-Lösung, angereichert mit zahlreichen Funktionen zur Verwaltung von Produkten, Media Assets, Stammdaten, Kundendaten und vielem mehr. Für jedes Geschäftsproblem hat Pimcore eine Lösung. 

 

Von jeder Art von Datenqualitätsproblem bis hin zu Fragen der Personalisierung und Inhaltsverteilung - Pimcore bietet Ihnen alle notwendigen Werkzeuge, um eine Aufgabe erfolgreich abzuschliessen.

 

WordPress ist eine viel einfachere Plattform. Sie wird vor allem für kleinere Projekte verwendet, da sie nicht so funktionsreich ist, wie es viele komplexe Projekte erfordern würden. Selbst für die Personalisierung von Inhalten ist eine bestimmte Anzahl von Plugins erforderlich.

 

Was die Datenverwaltung betrifft, so ist WordPress unzureichend. Es fehlt an eingebauten Funktionen für die Integration mit externen Systemen wie ERP, CRM, BI und anderen. Kleine Unternehmen neigen dazu, WordPress wegen seiner Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit gegenüber Pimcore zu bevorzugen, und es passt oft perfekt zu ihren geschäftlichen Anforderungen.

 

Wenn Sie hingegen ein komplexes Projekt mit einer grossen Anzahl von Beteiligten, Datenquellen und Ausgabekanälen in Angriff nehmen, ist Pimcore besser für Sie geeignet.

 Wann sollte man sich für WordPress und wann für Pimcore entscheiden? 

Die Bedürfnisse von Unternehmen und die Erwartungen der Nutzer entwickeln sich ständig weiter, und es ist wichtig, eine Plattform zu haben, die Ihre Anforderungen erfolgreich erfüllen kann.

 

Wenn Sie ein kleines Unternehmen leiten oder eines gründen wollen und nicht über ein grosses Budget verfügen, um die Entwicklungskosten zu decken, ist WordPress vielleicht die Plattform Ihrer Wahl.

 

Sie ist leicht zu bedienen und relativ einfach einzurichten. In den Bereichen Sicherheit, Datenverwaltung und Personalisierung und Verteilung von Inhalten hat es Defizite - aber es kann ausreichen, wenn Sie bei Null anfangen wollen. Sie können mit WordPress wunderschöne Websites erstellen, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie all diese Plugins installieren! Das kann sich sehr negativ auf die Sicherheit und die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website auswirken.

 

Wenn Sie jedoch nach einer Plattform suchen, die Ihnen den besten ROI bietet und Ihnen hilft, umfangreiche Projekte in Angriff zu nehmen, ist Pimcore die Plattform Ihrer Wahl.

 

Pimcore besteht aus sechs Hauptkomponenten, darunter Produktinformationsmanagement, Digital Asset Management, eine Plattform für Kundendaten und eine CMS-Komponente, die sich etwas von WordPress unterscheidet.

 

Abhängig von Ihren geschäftlichen Anforderungen können Sie jede beliebige Kombination der Pimcore-Komponenten verwenden, die Sie wünschen. Unabhängig von den Komponenten, die Sie implementieren, werden Sie immer in der Lage sein, Pimcore mit jedem externen System zu verbinden, Daten zu importieren, sie anzureichern und sie zur Ausführung Ihrer Geschäftsaktivitäten zu nutzen.

 Pimcore vs. WordPress - wer ist der Gewinner?  

Wordpress

PIMCORE

  • Open-source
  • Single-source und multi-channel publishing
  • Mehrsprachig
  • Web-to-print magic
  • Automatisierte Marketing Funktionen
  • Funktioniert nicht mit 2FA oder SSL
  • Yoast SEO
  • Kostenlose und kostenpflichtige Pläne
  • ECommerce fähig mit Plugin
  • Kontaktformulare und Pop-ups müssen programmiert werden
  • Open-source
  • Single-source und multi-channel publishing
  • Mehrsprachig
  • Web-to-print magic
  • Automatisierte Marketing Funktionen
  • Pimcore hat Awards für seine hohen Sicherheitsstandards gewonnen
  • SEO-Dashboard
  • Kostenlose und kostenpflichtige Pläne
  • Integriertes Ecommerce Modul
  • Drag-and-drop für Content Erstellung
  • Digital Experience Platform für dynamische und personalisierte Nutzererfahrungen
  • Vereint WCM mit eCommerce und DAM (ohne Plugins)
Kontakt

Die Funktionen und Geschäftsvorteile von Pimcore stellen WordPress in fast jeder Kategorie in den Schatten. Dennoch verdankt WordPress seinen Erfolg seiner hohen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Sie können fast jede Art von Website mit WordPress erstellen, aber in vielen Fällen ist es vielleicht nicht die beste Wahl.

 

Wenn Sie nach einer benutzerfreundlichen Lösung für die Verwaltung Ihrer kleinen Unternehmenswebsite und die Erledigung aller Aufgaben der Inhaltsverwaltung suchen, kann WordPress Sie auf ganzer Linie unterstützen.

 

Wenn Sie jedoch ein komplexes Projekt in Angriff nehmen, das starke Datenverwaltungsfähigkeiten und eine breite Palette von Funktionen zur Verbesserung Ihrer täglichen Arbeit erfordert, ist Pimcore die richtige Lösung für Sie.

Sie möchten ein Pimcore Projekt realisieren

Wenn Sie einen Partner suchen, der Ihnen bei der Implementierung eines PIM- oder CMS-Systems in Ihrem Unternehmen hilft, stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung. Wir sind Experten in der Pimcore-Entwicklung und wir sind bereit, jede Entwicklungsherausforderung anzunehmen, damit Sie Ihre Ziele erreichen.


Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf:

www.pimcore-experts.ch

info@pimcore-experts.ch

Tel: +41 41 811 05 06