E-Learning für Marketing & Sales

21.07.20 07:20 PM Kommentar(e) Von Lucas

E-Learning für KMU: Warum und wie?

E-Learning Icon

Was die grossen Firmen schon lange tun, können jetzt auch KMU

  • Wie oft pro Jahr schulen Sie die gleichen Themen z.B. für neue Mitarbeiter, neue Vertriebspartner?

  • Was kostet Sie der Schulungsaufwand pro Jahr?

  • Wie schulen Sie Vertriebspartner im Ausland?

  • Wie inspirieren Sie Produktverwender zu richtiger und vermehrter Verwendung Ihrer Produkte?

  • Wie dokumentieren und optimieren Sie den Wissensstand bei Ihren Mitarbeitern, Vertriebspartnern und Kunden?

 

Warum brauchen Sie als KMU E-Learning? Und was es Ihnen hilft...

 

Ein Verkäufer mit besserem Wissen verkauft mehr. Vertriebspartner, Produktverarbeiter, Installateure und Produktverwender mit besserem Produkte Know-How nutzen Ihr Produkt besser und öfter. Sie als Hersteller sparen Kosten aufgrund der höheren Wissensqualität (weniger Support oder Qualitätsprobleme) und gewinnen mehr Umsatz, weil alle Beteiligten einfach mehr Spass haben mit Ihrem Produkt. Immer öfter werden Sie sogar mit gesetztlichen Anforderungen betreffend Ausbildungsstand, Prozesssicherheit und Dokumentation Ihrer Schulungsmassnahmen konfrontiert und sind verpflichtet, diese zu dokumentieren.

Wie auch KMU von E-Learning profitieren können lesen Sie hier...

E-Learning bezeichnet Lernen am Computer oder Handy. E-Learning gibt es schon lange und verschiedensten Ausprägungen. Bis vor kurzem war es sehr teuer und aufwändig, E-Learning-Programme zu erstellen. Deshalb wurde E-Learning bisher vor allem von grossen Firmen genutzt. Wie alles in der Computer-Welt sind aber auch hier die Möglichkeiten mehr, günstiger und einfacher geworden. Viele KMU erreichen den Return on Invest (ROI) für ein E-Learning Projekt innerhalb von wenigen Wochen. Auch Schulen, Verbände und Vereine setzen E-Learning in geeigneten Formen immer öfter ein. Neben E-Learning gibt es auch noch das Blended Learning, was eine Mischung von Präsenzunterricht und Online-Learning bedeutet.

Überschlagen Sie einmal kurz, wo in Ihrem Unternehmen überall Wissen vermittelt wird... in allen Sachbereichen, in allen Produktbereichen, in allen Prozessbereichen, bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, neue Vertriebspartner und deren Mitarbeiter müssen geschult werden, Monteure, Kunden, Produktempfehler, etc.

Stellen Sie sich jetzt einmal vor, wieviel einfacher, schneller, günstiger und qualitativ nutzenbringender das gemacht werden könnte. Dazu gerne ein paar Beispiele:

Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter treten in die Firma ein - brauchen Schulung. Ihre Mitarbeiter wechseln innerhalb der Firma - sie brauchen Schulung. Sie bringen Produktinnovationen an den Start, Ihre Mitarbeiter und die ganze Vertriebskette brauchen Schulung.

Vertriebspartner

Sie gewinnen neue Vertriebspartner - die brauchen Schulung. Vielleicht brauchen viele Wiederverkäufter, Monteure und Influencer Schulung und Inspiration. Vielleicht sitzen die im Ausland und brauchen Schulungen in verschiedenenen Sprachen? Vielleicht sogar in verschiedenen Schriftarten?

Kunden und Produktverwender

Je besser wir mit einem Produkt oder einer Dienstleistung umgehen können, umso grösser wird unser Nutzen, desto mehr Spass haben wir und umso eher werden wir eine Empfehlung aussprechen. Stellen Sie also Schulungs- oder Wissensinhalte für Anwender bereit - das darf sogar etwas kosten und verbindet Sie mit Ihren Kunden und Nutzern.

Je nach Firma und Thema brauchen Sie aus gesetztlichen oder aus Compliance Gründen Dokumentationen oder Nachweise über Schulungen und Wissensstände Ihrer Mitarbeiter und Vertriebspartner. Themen könnten da zum Beispiel sein: Unternehmens- und Arbeitsrichtilinien wie Arbeitsreglemente, Arbeitssicherheit, Hygienevorschriften, Arbeitsethik, Datenschutzrichtlinien, (ISO) Zertifizierungen, etc. Es können aber auch produkt- und dienstleistungsbezogene Themen sein, wie Produktschulungen, Verkaufstrainings, Software-Trainings, etc.

Die grossen Vorteile von E-Learning liegen auf der Hand

  • Inhalte werden einmal erstellt und dann laufend optimiert

  • Inhalte können weltweit über Internet zugänglich gemacht werden

  • Nachvollziehbarkeit - wer hat wann welche Schulung mit welchem Ergebnis absolviert

  • Schwerpunkte in Meetings, Webinaren und Ausbildungsmodulen da, wo relevante Schwächen auftauchen

  • Marketing- und Verkaufsanstrengungen dort fokussieren, wo Produkt- und Dienstleistungsnutzer das grösste Interesse bekunden

  • Aufbau einer Wissens-Community mit E-Learning, zum Erhalt von Innovationsimpulsen

  • Reduktion des Reise- und Personalaufwands für Schulungen und gleichzeitig das Wissensniveau Ihrer Interessensgruppen (Stakeholder) massiv erhöhen

Online-Teaching
Schulungen, Meetings, Support Online - effizient und effektiv

Realisierung eines E-Learning Projektes in 6 Schritten

1. Zielanalyse (was soll erreicht werden, wer sind die Nutzer, etc.)

2. Analyse des Ist-Zustandes

3. Bewertung der schnellsten Kundengewinne

4. Definition der technischen Anforderungen und Tools

5. Stufenweise Umsetzung mit Nutzern und dem Kunden

6. Übergabe an den Kunden zum laufenden Betrieb

 

Zusammenfassung und Ihre nächsten Schritte

E-Learning ist heute auch für KMU eine interessante Möglichkeit unternehmensrelevantes Know-how besser und günstiger bereit zu stellen. Die technologischen Möglichkeiten sind weit entwickelt und von den Nutzern bestens akzeptiert. Die Dokumentationsmöglichkeit erfüllt mögliche gesetzliche Anforderungen. Insgesamt bietet E-Learning eine grossartige Möglichkeit, den immateriellen Wert eines Unternehmens schnell, deutlich und nachhaltig zu erhöhen.


Wenn Sie jetzt mehr darüber erfahren möchten, wie E-Learning Marketing & Vertrieb unterstützen kann oder eine Nutzen- und Machbarkeitsanalyse für Ihre Firma wünschen, vereinbaren Sie jetzt einen Termin:

Termin vereinbaren

Was können wir für Sie tun?

Führungsteam der Multi-Concept GmbH
Wir bieten langjährige Praxis-Erfahrung und aktuellstes Know-how in der Gestaltung des gesamten Marketing- und Verkaufskreislaufs. Stellen Sie Ihre Kunden ins Zentrum und begleiten Sie sie auf ihrer «Customer Journey». Schaffen Sie begeisternde Mehrwerte an allen "Touch Points" und gewinnen Sie an Effektivität, dank effizienter Prozesse. 
   

Die Multi-Concept GmbH ist Expertin, wenn es um die Entwicklung und Umsetzung von wirksamen 4.0-Strategien für Verkauf- und Marketing geht. Als Partner begleiten wir Sie bei Ihren Aktivitäten rund um On- und Offline-Marketing, Lead-Management, CRM, Schnittstellen-Management, E-Commerce, Online-Learning und Video-Produktion.

Als ZOHO-Partner begleiten wir Sie gerne bei allen Fragen zur Betriebs- und Unternehmenssoftware. ZOHO One bietet Ihnen eine Suite mit mehr als 40+ integrierten Unternehmens- und Produktivitätsanwendungen für Ihr gesamtes Unternehmen.

Sehen Sie sich die Vorteile von ZOHO One mit diesem kostenlosen 30-Tage Testzugang an und lassen Sie uns dann darüber sprechen, wie ZOHO One Ihre Geschäftsprozesse effizienter machen kann.

Für langfristige Kundenbindungen und nachhaltigen Erfolg im Business: 

WORK SMARTER, NOT HARDER – WORK with Multi Concept GmbH

Teilen -